kleiner Kulturschock

Nach einem sehr leckeren Fruehstuecks-Buffet - es gab alles, von Sushi bis zu warmen Blaetterteig-Pudding-Teilchen - mache ich mich auf den Weg: ich fahre erst einmal mit dem Skytrain, einer modernen Variante der Hamburger S-Bahn, auf Betonpfeilern hoch ueber den Flachdaechern der Haeuser hinweg. Ueberall Hochhaeuser, soweit das Auge reicht!!! - ach, das hatte ich schon geschrieben, aber ich bin echt beeindruckt! - ganz moderne, ausgefallene Architektur zum Teil. Unter mir die Express-Highways, 6- und 8-spurig. Bangkok hat offiziel 8 Millionen Einwohner, aber es werden wohl viel mehr sein - und taeglich kommen Neue dazu. Wenn man ueberlegt, dass ganz Laos nur knapp 6 Millionen Einwohner hat... Ueberhaupt, groesser KANN der Kontrast eigentlich nicht sein....

Ich steige aus und gehe den Skywalk, er fuehrt unterhalb des Skytrains und man kann abbiegen in die diversen Shopping-Center, Banken und Hotels. Als Erstes kommt das Grand Hyatt Erawan Hotel dran: dort habe ich vor ueber 30 Jahren 2 Naechte mit meinem Ex auf der Hochzeitsreise verbracht!!! Es ist einer der edlen Schuppen der Stadt, damals bekam ich noch 50 % Ermaessigung weil KLM-Staff. Ich erzaehle die Story mit dem Honeymoon an der Rezeption ... und schon bekomme ich eine Hotelfuehrung. Man ist besonders stolz auf die neue "Wellness-Etage" mit Swimmingpool, Kosmetik-, Massage- und Baederabteilung, Fitnessraum etc. Seeehr edel und geschmackvoll! Unser naechstes Ziel war damals Phuket, wir mussten im Hauptort mitten auf der Insel wohnen, das ERSTE Hotel an der Patong Beach war im Bau (fuer Neckermaenner ...)!!!

Als naechstes ist die Central-World-Plaza dran, brandneu - ein "Lifestyle Emporium" mit hunderten von Geschaeften! Wie ueberall im Moment - viel Polizei, Militaer und Wachpersonal, mehrfach muessen Sicherheitsschleusen durchquert werden. Das hatte ich schon vor der Abreise mitbekommen, Bangkok ist "Anschlag-gefaehrdet", es gibt eine moslemische Minoritaet im Sueden des Landes an der Grenze zu Malaysia, und dort gaert es, besonders nach dem Putsch im Herbst. Ich gehe zu einer Fruchtsaft-Bar, mein "Fruit-DJ" komponiert mir einen Smoothie mit Joghurt, Kiwi, Aepfeln und Aloe Vera Saft - nun platze ich gleich vor Energie. Im Kauf-Rausch-Haus nebenan - Siam Paragon -befindet sich BMW in der 4., Porsche in der 5. und Ferrari in der 6. Etage, ausserdem ein Riesen-Aquarium und ein IMAX-Kino.

OK, und nun mal wieder auf zum Airport -  nicht, das ich via Amman nach Hause fliegen  muss....

13.3.07 11:15

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen