letzter Spaziergang durch Luang Prabang

Gestern spaetnachmittag war ich noch in 2 Tempeln, Wat Saeen und .... ich habe laengst den Ueberbblick verloren, es gibt hier 65 Tempel und einer ist schoener als der Andere. Mein  letzter Film ist in die Kamera eingelegt, na - da bin ich ja ganz gut hingekommen. Ich geniesse noch einmal die friedliche und entspannte Atmosphaere im Ort.

Zum Schluss bummele ich ueber den "Nachtmarkt",vor Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich ein langer  Strassenabschnitt vor dem Nationalmuseum in ein Shopping-Paradies. Auch hier ist die Stimmung ruhig und romantisch, kleine Gluehbirnen haengen wie Laternen ueber den Waren und verleihen dem Markt ein besonderes Flair. Man kann in aller Ruhe sich die schoenen gewebten Stoffe, die Papierlaternen, den Schmuck, die grossen applizierten Baumwolldecken, Antiquitaeten und und und anschauen, keiner bedraengt einen. Ich erstehe ein paar gewebte Schals, meine Kip gehen zu Ende und das ist auch gut so, die will niemand irgendwoanders haben.

Spaeter im Hotel ist 2 x Stromausfall, na gut, dann packe ich eben morgen frueh! Ich werde morgen Nachmittag nach Bangkok fliegen  und dann uebermorgen via Bahrein nach Frankfurt. Vorraussichtlich am Donnerstag bin ich dann abends wieder daheim :-))

12.3.07 03:59

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen